Springe zum Inhalt

Jahreshauptversammlung 2019

 Am 04. Januar eröffnete Ortsbrandmeister Wolfgang Pingel die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Echem 2019.Es wurden Gäste aus Politik und Feuerwehrführung,  unter anderem,Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn,Gemeindebrandmeister Arne Westphal und den stv. Kreisbrandmeister Stephan Dick begrüßt.

Zu Beginn der Versammlung wurde an die im letzten Jahr verstorbenen Feuerwehrkameraden,W.Gödecke,H.Meyn,H-H.Harms und H.Plambeck gedacht.

10 Einsätze, 5 Brand-, und 5 Hilfeleistungseinsätze wurden 2018 durch die Ortsfeuerwehr abgearbeitet.Insgesamt wurden 2104 Dienst-, und Einsatzstunden ehrenamtlich geleistet.

In der Jugenfeuerwehr versehen z.zt. 10 Jugendliche regelmäßig ihren Dienst.Es wurde wieder an verschiedenen Wettkämpfen, sowie Zeltlager teilgenommen.Der Jugendwart Tobias Pingel stellt sein Amt zur Verfügung und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit.Durch die Jugendfeuerwehr gewählt und durch die Versammlung bestätigt wurden als neue Jugendwarte, Nadine Hagemann und als Stellvertreterin Frauke Engelhardt.

Auch Ortsbrandmeister Wolfgang Pingel stellte nach 21 Ortsbrandmeisterjahren sein Amt zur Verfügung.Er selbst ist 41 Jahre in der Feuerwehr Echem,zusätzlich 6 Jahre als stellv. Gemeindebrandmeister.Die Kameraden bedankten sich bei Wolfgang Pingel für seine hervorragende Arbeit und seinen hohen Einsatz für die Frw. Feuerwehr Echem.Der bislang stellv. Ortsbrandmeister Rene Schlachter wurde durch die Versammlung als neuer Ortsbrandmeister gewählt.Sein Stellvertreter wurde Tim Conrad.Beide müssen noch durch den Rat der Samtgemeinde Scharnebeck ins Amt berufen werden.

Des weiteren wurde Stefan Martin für 25 Jahre und Dieter Kloss für 40 Jahre Feuerwehrdienst geehrt.

Weitere Wahlen:

Gruppenführer Gruppe II: (kommissarisch) Tim Conrad

Schriftführer: Stefan Kimpel

Sicherheitsbeauftragter: Jörg Schrader

Brandschutzerzieher: Björn Engelhardt

Atemschutzbeauftragter: Carsten Kröger

Ortspressewart: Sascha Volland

      

Altes Kommando                                                Neues Kommando 2019