Springe zum Inhalt

Einsatz: Person von Zug erfasst

Einsatz für die Feuerwehr Echem zur Hilfeleistung für den Rettungsdienst. Eine Person wurde aus noch ungeklärter Ursache, höhe Trifftweg von einem Zug erfasst. Die Schwerverletzte Person lag neben dem Gleisbett. Da es sich um ein unwegsames Gelände handelte, musste die Feuerwehr den Rettungsdienst beim tragen zum RTW unterstützen. Der Zug stand noch mit Fahrgästen ca 200 Meter weiter von der Einsatzstelle entfernt. Ein Lokführer der den am Unfall beteiligten Lokführer ablösen soll, kam aus Lübeck, weshalb die weiterfahrt sich verzögerte. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingesetzt, die Fahrgäste in dem Zug mussten allerdings auf den Lokführer warten weil sie an dem Standort den Zug nicht verlassen durften.