Springe zum Inhalt

Verkehrsunfall in Bullendorf

In den Nachmittagsstunden des gestrigen Freitags 20.11. kam es auf der Elbuferstraße im Ortsteil Bullendorf bei Hohnstorf/Elbe zu einem Frontalunfall zweier PKW.
Nach ersten Ermittlungen der Polizei bekam die Fahrerin am Steuer des Ford
Kuga medizinische Probleme am Steuer und geriet in den Gegenverkehr.
Ein entgegenkommender Mercedes kollidierte daraufhin mit dem Ford.
Fünf Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Zwei von Ihnen kamen
mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.
Die alarmierte Feuerwehr aus Hohnstorf sicherte die Unfallstelle ab, streute
auslaufende Betriebsstoffe ab und machte beiden Fahrzeugen stromlos. Später wurden die Fahrzeuge von der Straße geschoben.
Der Einsatz für die 16 Feuerwehrleute war nach einer Stunde beendet.

Von Samtgemeinde Pressewart Felix Botenwerfer